Gerechtigkeit ist keine Frage von politischer Ideologie

Hier stieß ich auf einen Artikel über Steuerhinterziehung mit dem Fazit: „Er hat niemandem bestohlen oder geschadet, er hat nur sein Eigentum behalten.“

Natürlich kann und möchte ich dieses Fazit nicht teilen. Jeder Bürger eines Staates hat die Pflicht Steuern zu bezahlen und diese nicht zu hinterziehen. Wer damit argumentiert Steuern seien Unmoralisch und die Tat der Hinterziehung irgendwie doch moralisch argumentiert gefährlich. Die Moral wurde schon zu oft für falsche Zwecke verwendet. Für andere ist Massenmord moralisch, die Unterdrückung der Frau und Sexualität ist auch moralisch und wieder andere empfinden Reichtum als unmoralisch. Trotzdem dürfen sie nicht Menschen umbringen, Frauen in ihren Rechten einschränken oder auf einer Straße jemandem den Geldbeutel, zum Wohle des Proletariats, abknöpfen.

In der Diskussion bin ich aber auf ein viel wichtigeres Thema gestoßen. Gerechtigkeit. Ich hätte es in diesem Blog eigentlich niemals erwartet aber tatsächlich wurde ich als „Linker“ beleidigt, ja das ist eine Beleidigung für mich. Ich finde es schade das im liberalen Spektrum Menschen die einen anderen, moralischen ;), Sinn für Gerechtigkeit haben direkt als Linker bezeichnet werden. Gerechtigkeit ist aber keine Frage der politischen Ideologie und sollte auch nicht als diese immer wieder missbraucht werden. Nur weil ich Steuerhinterziehung doof finde finde ich nicht Verstaatlichung, 75% Steuern und den Genderwahnsinn toll. Irgendwie habe ich auch wenig gegen Juden, Israel und Amerika. Es ist doch so das Gerechtigkeit ein universaler Wert ist. Demokratische Ideen versuchen immer Gerechtigkeit herzustellen oder zu fördern. Dies geschieht über die Ideale der „Leistungsgerechtigkeit“ oder einfach über simple Umverteilung. Trotz allem ist Gerechtigkeit eine elementare Idee und es würde einigen Liberalen nicht schaden die tatsächliche Welt zu betracht und das Ideal der Gerechtigkeit für sich selbst einzufordern und zu definieren.

wealth

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gerechtigkeit ist keine Frage von politischer Ideologie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s